333 Tage in fremden Betten

Und wir hatten beide viel Spass dabei. 😀 Heute haben wir festgestellt, dass wir dreihundertdreiunddreissig Tage unterwegs waren und somit zwangsläufig in fremden Betten übernachtet haben. Morgen gehts zurück nach Deutschland. Aus diesem Anlass haben wir für uns und für alle, die lieber Videos schauen, statt Blogs zu lesen ein drei Minuten langes Filmchen mit […]

Weiterlesen 333 Tage in fremden Betten

Zwei Berliner auf Bali

Lange hatte ich mich schon darauf gefreut, Maximilian wieder zu sehen. Mein Flieger aus Jakarta landet pünktlich auf Bali. Nur ein paar Schritte vom Inlands- zum Auslandsterminal, eine Tasse Kaffee und ich würde ihn in die Arme nehmen können. Dieser grosse Kerl, erst siebzehn aber doch schon so reif und erwachsen wirkend wie ein Marinekadett […]

Weiterlesen Zwei Berliner auf Bali

Wo es brüllt und rülpst

Der Taxifahrer findet uns. Es ist für ihn wesentlich leichter, zwei grosse hellhäutige Europäer auszumachen, als für uns, sein Auto in der Masse der Fahrzeuge wieder zu finden, dessen Nummernschild wir uns wegen der ganzen Aufregung noch nicht einmal gemerkt haben. Schon von Weitem hören wir ein stetiges Hupen. Es verrät uns, dass unser Fahrer […]

Weiterlesen Wo es brüllt und rülpst

Die einzige Chance

Das ist unsere einzige Chance. Das muss klappen.  Dies ist der Plan: Wir landen um 10.35 Uhr in Jakarta und werden von einem Fahrer abgeholt. Um 13 Uhr haben wir einen Termin in der Visastelle der chinesischen Botschaft. Laut Google Maps braucht man mit Auto für diese dreissig Kilometer weite Strecke lediglich 45 Minuten. Wir […]

Weiterlesen Die einzige Chance

Malaiische Häppchen

Neben den Tauchabenteuern an den Stränden Malaysias und unserem Einsatz für die Sonnenbären auf Borneo, haben wir uns auch zwei Städte des Landes angeschaut. So haben wir einen kleinen Einblick in die Kultur des Landes erhalten und einiges an Kuriosem kennengelernt. Von Mersing an der Westküste der Halbinsel nehmen wir einen Bus nach Melaka. Für […]

Weiterlesen Malaiische Häppchen

Unter Sonnenbären

Ich fühle mich ungewohnt schwach. Ich phantasiere von einem Dschungel, in dem ich wie in einer grünen Hölle mit seiner feuchten Hitze gefangen bin. Alles sieht gleich und doch immer wieder anders wild gewachsen aus. Durch die Machete in meiner rechten Hand fühl ich mich etwas sicherer. Ich höre die intensiven Rufe der Makaken sowie […]

Weiterlesen Unter Sonnenbären

Untergetaucht

Ich weiss, dass ich keine Angst haben muss. Aber der Angst ist das ziemlich egal – sie ist trotzdem da. Ich versuche mich zu entspannen, aber das klappt überhaupt nicht. Tausend Gedanken flitzen  mir durch den Kopf. „Was mache ich hier eigentlich? / Das ist doch absurd / OK, Jana, versuche es mal zu geniessen […]

Weiterlesen Untergetaucht

Das Tor nach Asien

…und meine Brücke in die Vergangenheit Nach den gefühlt unendlichen Weiten in Australien erwartet uns nun nach neun Flugstunden genau das Gegenteil. Wir landen am späten Abend auf dem Changi-Airport, einem der modernsten Flughäfen der Welt. Willkommen im Stadtstaat Singapur. Berlin ist flächenmässig grösser, aber sonst fällt mir spontan nichts ein, wo die deutsche Hauptstadt […]

Weiterlesen Das Tor nach Asien

Aussie Quicky

Heute ist der 26. August. Wir waren schon immer ein bisschen im Verzug mit unseren Blogeinträgen, aber noch nie so sehr. Deshalb schreibe ich heute über unsere Tage in Sydney. Beim Betrachten der Bilder stelle ich fest, dass wir Australien genau heute vor drei Monaten verlassen haben – oh je. Und bevor ich diesen Artikel […]

Weiterlesen Aussie Quicky

Magic Mountain

Es ist mehr als drei Stunden her, dass das Flugzeug in Sydney gestartet ist. Ich sehe aus dem kleinen Fenster, nehme viel braun, rot, etwas grün und ocker wahr, jedoch nichts, woran meine Augen haften bleiben. Die Crew kündigt den baldigen Landeanflug zu DEM touristischen Hotspot Australiens an: dem Uluru. Wir haben erst den halben […]

Weiterlesen Magic Mountain